Download Beatmungskurven: Kursbuch und Atlas by C. Haberthür, J. Guttmann, P.M. Osswald, M. Schweitzer, K.J. PDF

Download Beatmungskurven: Kursbuch und Atlas by C. Haberthür, J. Guttmann, P.M. Osswald, M. Schweitzer, K.J. PDF

By C. Haberthür, J. Guttmann, P.M. Osswald, M. Schweitzer, K.J. Falke

Modernes respiratorisches tracking ist heutzutage mit der Darstellung von Beatmungskurven verbunden. Diese haben ein theoretisches und ein klinisches Gesicht. Das eine zu verstehen und das andere richtig zu erkennen, ist Voraussetzung dafür, die richtige therapeutische Konsequenz für den Patienten zu ziehen. Das Buch "Beatmungskurven" gibt die notwendigen Grundlagen dazu: o Verständliche Beschreibung der physikalischen Grundlagen von Beatmung, Beatmungskurven und aller modernen Beatmungsverfahren o Detaillierte Darstellung von am Patienten gemessenen Beatmungskurven mit Berücksichtung des Trachealdruckes sowie der Druck/Volumen-Schleifen (p/V-loops) o Ausführlicher Frage- und Antwortteil zur Überprüfung von Gelerntem Dieses Buch ist ein Lehrbuch und Nachschlagewerk für jeden, der beatmete Patienten auf der Intensivstation betreut und wendet sich gleichermaßen an Intensivmediziner aller Fachdisziplinen, Studenten sowie an Fachpflegepersonal.

Show description

Read or Download Beatmungskurven: Kursbuch und Atlas PDF

Similar critical care books

Therapeutic Hypothermia

Heralding serious advancements within the swiftly increasing box of healing hypothermia, this reference serves because the first authoritative resource on thermoregulation, physique temperature manipulation, and the results of hypothermia. individuals contain famous leaders and pioneers who've performed a lot of the serious learn within the box.

Surgical Metabolism: The Metabolic Care of the Surgical Patient

This quantity is a complete, state of the art overview for clinicians with an curiosity within the peri-operative dietary administration of all surgical sufferers. The textual content reports general body structure, the pathophysiology of hunger and surgical stressors, and makes a speciality of acceptable dietary repletion for numerous universal affliction states.

Trauma Induced Coagulopathy

This article is aimed toward defining the present thoughts that outline trauma triggered coagulopathy by means of significantly interpreting the main updated reviews from a scientific and simple technological know-how point of view. it is going to function a reference resource for any clinician drawn to reviewing the pathophysiology, prognosis, and administration of the coagulopathic trauma sufferer, and the knowledge that helps it.

Neurotrauma Management for the Severely Injured Polytrauma Patient

This article addresses a number of the questions which happen while doctors of varied disciplines have interaction and feature assorted plans and interventions, each one with its personal legitimate clinical and/or experience-based cause: Questions regarding tourniquet placement, perfect fluids and volumes for resuscitation, VTE prophylaxis and plenty of different administration concerns.

Extra info for Beatmungskurven: Kursbuch und Atlas

Example text

Je naher die Druckmessstelle am Beatmungsgerat liegt, desto mehr Komponenten des Beatmungssystems beeinflussen die Druckmessung. Umgekehrt, je naher die Druckmessstelle beim Patienten liegt, desto weniger wird die Druckmessung von Komponenten des Beatmungssystems beeinflusst. Mit anderen Worten: Urn die respiratorische Situation des Patienten moglichst genau zu erfassen, muss die Druckmessung so nahe wie moglich beim Patienten liegen. Zusammenfassend kann man sagen, dass der Druckmessort den Informationsgehalt der Atemwegsdruckkurve festlegt.

Die Umkehrung dieser Aussage ist gleichwertig: Je groBer der Gasfluss ist, der durch einen Rohrabschnitt flieBt, desto groBer ist die iiber diesem Rohrabschnitt bestehende Druckdifferenz. Bezogen auf den Endotrachealtubus heiBt dies, dass wir auch hier erwarten miissen, dass der Druckabfall iiber dem Tubus yom Gasfluss abhangt. Da sich der Gasfluss wahrend eines Atemzuges aber standig verandert, wird sich die Druckdifferenz iiber dem Tubus wiihrend eines Atemzuges ebenfalls stan dig verandern. In welchem AusmaB sich die Druckdifferenz iiber dem Tubus in Abhiingigkeit Yom Fluss verandert, hiingt von der DruckFluss-Kennlinie des endotrachealen Tubus ab, die wir kennen miissen, urn den Trachealdruck zu berechnen.

Biologische Atemarbeit ............................ Atemarbeit und Atemmechanik ..................... Atemarbeit und Ort der Druckmessung ............... Atemarbeit bei Spontanatmung ...................... Atemarbeit bei Beatmung mit passivem respiratorischem System ........................................ Zusatzliche und reduzierte Atemarbeit bei unterstiitzter Spontanatmung ..................... Atemmechanik und Kurvenform . . . . . . . . . . . Lineare Atemmechanik . . . .

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 10 votes
Comments are closed.