Download Bewältigung und Abwehr: Beiträge zur Psychologie und by Horst Kächele, Wolfgang Steffens PDF

Download Bewältigung und Abwehr: Beiträge zur Psychologie und by Horst Kächele, Wolfgang Steffens PDF

By Horst Kächele, Wolfgang Steffens

Das Thema der Krankheitsverarbeitung bei schweren k|rper- lichen Erkrankungen wird im vorliegenden Band aus der Sicht verschiedener Forschungsans{tze dargestellt. Der Leser kann sich dadurch }ber die neusten theoretischen Aspekte in- formieren und mit methodischen Gesichtspunkten wieErgeb- nissen laufender Forschungsprojekte auseinandersetzen.

Show description

Read Online or Download Bewältigung und Abwehr: Beiträge zur Psychologie und Psychotherapie schwerer körperlicher Krankheiten PDF

Best german_12 books

Bildtafeln für die genetische Beratung

Das Anschauungsmaterial "Bildtafeln f}r die genetische Beratung" entstand aus den reichhaltigen und langj{hrigen Erfahrungen des Autors auf diesem Gebiet. Es besteht aus Bildern und Zeichnungen }ber medizinisch-genetische Befund , biologische Vorg{nge sowie Informationen }ber die verschiedenen Untersuchungsm|glichkeiten.

Fibel der gastrointestinalen Leitsymptome

Die Fibel erklärt in schematischen Übersichten mit kurzen Erläuterungen knapp und verständlich die wichtigsten gastrointestinalen Leitsymptome. Der vielbeschäftigte Arzt erhält damit eine praxisbezogene, übersichtliche info über die notwendigen ersten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen.

Beurteilung von Analysenverfahren und -Ergebnissen

Einleitung Die analytische Chemie ist eine Kunst, sie zu beherrschen erfordert theoretische Kenntnisse, handwerkliches Können und persönliche Er­ fahrung. Ohne umfassende theoretische Kenntnisse geht der Überblick über die mannigfachen Möglichkeiten und über die Grenzen dieses Ge­ bietes verloren, ohne sauberes handwerkliches Können läßt sich keine noch so einfache examine einwandfrei durchführen, ohne langjährige persönliche Erfahrung ist keine Beurteilung eines analytischen difficulties und keine Bewertung von Analysenergebnissen möglich.

Extra info for Bewältigung und Abwehr: Beiträge zur Psychologie und Psychotherapie schwerer körperlicher Krankheiten

Sample text

Angesichts der Beliebigkeit der vorgeschlagenen Erweiterungen kann man sich natürlich auch fragen, ob es zumindest aus empirischen Gründen nicht sinnvoller ist, stattdessen die zugrundeliegenden Prinzipien zu erfassen, um die Zahl der Abwehroperationen empirisch begründbar zu reduzieren. 2. Die Reduzierung auf "basale" Abwehrformen Die von Suppes und Warren vorgenommene semantische Strukturierung der Abwehrformen wurde bereits erwähnt. Eine ähnlich reduzierende Betrachtung der Abwehrvorgänge nahm Holland (1973) vor.

Diese Doppeldeutigkeit macht aber auch etwas deutlich: Die Person ist nämlich mit zwei unterschiedlichen Aufgaben konfrontiert. Der Kranke wird, da er nicht psychotisch ist, trotz seiner neurotisch gefärbten Angst auch die Realgefahr im Auge behalten. Wir schlagen deshalb vor, diejenigen Verhaltensweisen, die der Bewältigung der realen Situation dienen, als Bewältigungsverhalten zu klassifizieren, und die Vorgänge, die ein Aufflammen regressiver Ängste verhindern sollen, als Abwehrvorgänge. Mit anderen Worten treffen wir die Unterscheidung zwischen Abwehr und Bewältigung von der Auslösung her.

Ein besonderes Interesse verdienen Fragebogen- und Ratingverfahren. Untersuchungen zur Kreuzvalidierung der vorwie- 24 gend im anglo-amerikanischen Sprachraum verwendeten Inventare haben allerdings ergeben, daß diese Instrumente offensichtlich recht Unterschiedliches messen (vgl. Massong et al. 1982). Sie unterscheiden: a) Wendung gegen das Objekt (sie enthält Verschiebung und Identifizierung mit dem Aggressor) b) Projektion (dem Objekt werden negative Absichten oder Eigenschaften zugeschrieben) c) Prinzipalisierung (Abspaltung von Affekten durch Intellektualisierung, Rationalisierung und Isolierung, also Vorgänge der Bildung allgemeiner Kategorien) d) Wendung gegen das Selbst (Versuch der Konfliktbewältigung durch Wendung gegen die eigene Person) e) Umkehrung (dem frustrierenden Objekt werden positive oder neutrale Absichten bzw.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 20 votes
Comments are closed.