Browsed by
Category: German 12

Download Staats- und Gesellschafts-Recht der Französischen Revolution by Carl Richter PDF

Download Staats- und Gesellschafts-Recht der Französischen Revolution by Carl Richter PDF

By Carl Richter

Staatsrecht und Verwaltung. Die franzosische Revolution katm guy nicht verstehen, wenn guy Einleitung. nicht die Zeit vor ihr studirt, und wenn guy, wie Tocqueville weiter sagt, nicht eindringt in den Charakter unserer Nation*). Ich habe den Charakter des franzosischen Volkes bereits in einer eingehenden Schilderung darzustellen versucht, und verlegte dieselbe an die Spitze der Geschichte jener Zeit, die den Gegenstand des vorliegenden Werkes bildet, weil es mir klar vor Augen stand, wie dieser einer der machtigsten Hebel der Ereignisse warfare, welche das neunzehnte Jahr hundert von dem achtzehnten scheiden. An dieser Stelle aber im Laufe der Darstellung darauf zuruckkehren, heisst nur nach den Quellen forschen, welche am Ende des achtzehnten Jahrhunderts die ganze franzosische kingdom als von einem einheitlichen und einigen Geist be seelt, von einem einzigen Ziel durchdrungen darstellt. Die Entwickelung der Personlichkeit, die Vollendung des Einzelnen, expertise und Genie werden immer im Stande sein, in der Sphare ihres Lebens das Ent wickelte und Vollendete zu schaffen, aber auch das Grosste wird in diesem engen Kreise festgebannt bleiben, wenn die kingdom, die solche Grosse birgt, nicht mit willfahrigem Glauben, mit dem Bewusstsein der Zusammengehorigkeit sich der in_dividuellen Kraft verbindet, und in dem grossen Flussbett der Volksthumlichkeit die sussen Wasser der *) Tocqueville: L ancien Regime et los angeles Revolution S. 343. R i c h t er: Staats- und Gesellschaftsrecht. li. 1 Einleitung. Quellen vereint zu einem stattlichen Strom. Die country fasst und hat nie einen Gedanken.

Show description

...

Read More Read More

Download Handels- und Gesellschaftsrecht für Betriebswirte by Rudolf Bussert PDF

Download Handels- und Gesellschaftsrecht für Betriebswirte by Rudolf Bussert PDF

By Rudolf Bussert

Dieses Buch enthiilt Gebiete des Rechts, die teilweise wegen ihrer Wichtig keit im kaufmiinnischen Leben in den Begriffen und Grundlagen bereits in den Handelsschulen gelehrt werden. Die Ausfiihrungen sind so gestaltet, daB sie nicht nur fUr die Studenten der Fachhochschulen, sondern auch fiir die Studierenden weiterbildender kaufmiinnischer und technischer Institute aller paintings verwendbar sein diirften. Das Literaturverzeichnis und die Anmerkun gen sollen Hinweise geben auf Rechtslehre und Rechtsprechung zum Zwecke des tieferen Eindringens in einzelne Rechtsprobleme. Zur Vermeidung von Wiederholungen ist in Anmerkungen auch auf mein Lehrbuch "Wirtschafts privatrecht" (s. Abkiirzungsverzeichnis) verwiesen worden. Da der hier be handelte Teil des Handelsgesetzbuches mit seinen Vorschriften in den Inhalt des Vertragsverhiiltnisses der kaufmiinnischen Angestellten zum Arbeitgeber eingreift, ist zum besseren Verstiindnis dieser Gesetzesbestimmungen zugleich der Dienst-(Arbeits-)Vertrag in den Grundziigen besprochen worden. Die Zusammenfassungen am Schlusse eines jeden Kapitels sollen die Wiederholungen erleichtern. Sofern dem Leser dabei etwas nicht mehr gegenwiirtig ist, magazine er die entsprechenden Ausfiihrungen nacharbeiten und nicht vergessen, die angefiihrten Paragraphen im Gesetz nachzulesen. Das Gesetz sollte bei der Benutzung des Buches immer zur Hand sein, denn durch wiederholtes Lesen sowie Durchdenken der Bestimmungen wird guy ches klarer hervortreten und dem Leser die Ausdrucksweise des Gesetzes verstiindlicher erscheinen lassen. AuBerdem werden am Ende der einzelnen Kapitel Fragen, die sich im wesentlichen auf zu erlernende Begriffe be ziehen, zur Beantwortung aus dem Gediichtnis gestellt. Bei den im Anhang wieder, . . . .

Show description

...

Read More Read More

Download Die Kinetik der Wirkung von Effektoren auf Stationäre by H. D. Ohlenbusch PDF

Download Die Kinetik der Wirkung von Effektoren auf Stationäre by H. D. Ohlenbusch PDF

By H. D. Ohlenbusch

Enzymatische Katalysen heben sich von anderen katalytischen Reaktionen durch den hohen Grad ihrer Spezifität ab. Grundlage dieser hohen Spezifität ist die Struktur des Enzymproteins. Der Zusammenhang zwischen Struktur und Funktion ist das Schlüssel­ challenge bei der Aufklärung der Wirkungsweise eines gegebenen Enzyms. Es ist bisher noch in keinem Falle vollständig gelöst. Methodisch bieten sich vor allem zwei Arbeitsrichtungen zur Aufklärung dieser Fragen an. Aus ihrem befruchtenden Wettstreit sind wesentliche Fortschritte zu erwarten. Dies sind einmal che­ misch-analytische Methoden mit dem Ziel der Ermittlung der Struktur des Fermentproteins, zum anderen handelt es sich um enzymkinetische Untersuchungen der Wirkungsbedingungen eines Fermentes. Mit der zweiten Methode soll sich der vorliegende Beitrag beschäftigen. Das Wesen einer enzymkinetischen Untersuchung besteht darin, die Reaktionsgeschwindigkeit des Fermentes in Abhängig­ keit von vorgegebenen Bedingungen zu messen und zu prüfen, ob die experimentell gefundene Abhängigkeit mit Hilfe bestimm­ ter Gleichungen beschrieben werden kann, die aus theoretischen Modellvorstellungen abgeleitet wurden. Besteht eine derartige Übereinstimmung, so lassen sich dann aus den Meßwerten die Parameter der zugrunde gelegten theoretischen Funktion als cha­ rakteristische Konstanten der untersuchten Fermentreaktion ge­ winnen. Es ist eine Erfahrungstatsache, daß in der Mehrzahl der Fälle einige wenige einfache Modellvorstellungen bereits die quan­ titative Auswertung der Versuchsdaten ermöglichen. Dies ist um so erstaunlicher, als mit Sicherheit angenommen werden muß, daß der zugrunde liegende reale Reaktionsmechanismus wesentlich komplizierter sein muß als das angenommene Modell.

Show description

...

Read More Read More

Download Ertragswertorientierte Kreditwürdigkeitsprüfung bei by Alexander P Mrzyk PDF

Download Ertragswertorientierte Kreditwürdigkeitsprüfung bei by Alexander P Mrzyk PDF

By Alexander P Mrzyk

Mit Existenzgründungen verbindet sich vielfach die Hoffnung auf neue Arbeitsplätze. Doch hohe Insolvenzraten insbesondere bei jüngeren Unternehmen zeigen, dass sich diese Erwartung häufig nicht realisieren lässt. Alexander Philipp Mrzyk zeigt, dass sich die Kreditwürdigkeitsprüfung bei Existenzgründungen nicht an vergangenheitsorientiertem Datenmaterial ausrichten darf. Vielmehr müssen die in der Zukunft möglichen Ertragspotentiale im Mittelpunkt stehen. Der Autor entwickelt auf der foundation des Ertragswertverfahrens der Unternehmensbewertung einen integrierten Ansatz zur examine der Kreditwürdigkeit von Existenzgründungen.

Show description

...

Read More Read More