Download DB2-Administration : Einführung, Handbuch und Referenz ; by Jens Orhanovic; Ivo Grodtke; Michael Tiefenbacher PDF

Download DB2-Administration : Einführung, Handbuch und Referenz ; by Jens Orhanovic; Ivo Grodtke; Michael Tiefenbacher PDF

By Jens Orhanovic; Ivo Grodtke; Michael Tiefenbacher

Show description

Read or Download DB2-Administration : Einführung, Handbuch und Referenz ; [aktuell zu Version 8] PDF

Similar german_3 books

Autonome Mobile Systeme 2007 : 20. Fachgespräch Kaiserslautern, 18./19. Oktober 2007

Ausgewählte Beiträge zu aktuellen Themen: Das 20. Fachgespräch Autonome cellular Systeme (AMS 2007) ist ein discussion board für Wissenschaftler/innen aus Forschung und Industrie, die auf dem Gebiet der autonomen mobilen Systeme arbeiten. Es bietet Raum für Gedankenaustausch und Diskussion und fördert bzw. initiiert Kooperationen auf diesem Forschungsgebiet.

Praxiswissen Vertrieb : Berufseinstieg, Tagesgeschäft und Erfolgsstrategien

Warum im Vertrieb arbeiten? - Der Vertrieb im Gesamtzusammenhang Marktsituation/Verkaufszyklus/Vertriebssteuerung - Das Tagesgeschäft des Vertriebsmitarbeiters - Erfolgsstrategien - Entlohnungsprozess im Vertrieb - Verkaufsförderung - Key Account administration

Extra info for DB2-Administration : Einführung, Handbuch und Referenz ; [aktuell zu Version 8]

Example text

IBM DB2 Information Integrator Dieses Produkt gibt vor allem SQL-Benutzern (Endbenutzern und Anwendungsprogrammierern) die Möglichkeit, über einen so genannten Federated Data Server auf die unterschiedlichsten Datenquellen lesend und schreibend zuzugreifen. B. einen Join innerhalb eines SELECT-Befehls über unterschiedliche Datenbanken unterschiedlicher DBMS hinweg. : – Flat Files – XML-Dokumente – Web Services – Microsoft Access – Microsoft Excel – LDAP-Verzeichnisse – WebSphere MQ Message Queues Zusätzliche DB2-Information-Management-Produkte 63 IBM DB2 Information Integrator for Content Im Gegensatz zu dem IBM DB2 Information Integrator richtet sich dieses Produkt eher an die Benutzer von Content-Management-Systemen.

5). Ab dieser Version sind je nach gewählter Lizenzierung die Zugriffsarten Internet, Intranet und normale Netzwerkzugriffe auf den Datenbankserver lizenziert. Rein technisch sind alle Zugriffsarten unabhängig von der Lizenzierung möglich. Das bedeutet, IBM hat hier keine technische Sperre eingebaut, die sich nach einer erworbenen Lizenz richten könnte. NET Server werden unterstützt, sobald Microsoft diese verfügbar macht. 3 und 5L IBM SOFTWARE PRESS 52 : : Die DB2 UDB-Produktpalette Solaris HP-UX Hinweis zur Lizenzierung der DB2 WSE und DB2 WSUE Bei der DB2 WSE gibt es zwei unterschiedliche Lizenzierungsarten: : Benutzerbasierende Lizenzierung.

Hinweis: Wir bezeichnen eine Datenbank als ein logisches Objekt, das unter anderem Daten, Programmlogik und viele weitere logische Objekte beinhaltet. Das Datenbankmanagementsystem ist das Programmsystem, das das logische Objekt „die Datenbank“ betriebssystemunabhängig verwaltet und dem Datenbankbenutzer auf einer logischen Ebene zur Verfügung stellt. Ebenso übernimmt das RDBMS die Umsetzung von der logischen auf die physische Ebene. 2 Ausführliche Beschreibung einer Datenbank An dieser Stelle möchten wir unsere detaillierte Sicht etwas genauer vorstellen und diese anhand eines einfachen Schaubilds erklären.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 48 votes
Comments are closed.