Download Demographie als Herausforderung fur den offentlichen Sektor by Edited by Bernadette Jonda, Edited by Maria Reinhold Edited PDF

Download Demographie als Herausforderung fur den offentlichen Sektor by Edited by Bernadette Jonda, Edited by Maria Reinhold Edited PDF

By Edited by Bernadette Jonda, Edited by Maria Reinhold Edited by Reinhold Sackmann

Demographischer Wandel ist ein zentrales Zukunftsproblem. Vorhersagen prognostizieren dem ?ffentlichen Sektor aufgrund demographischer Entwicklungen eine ?beralterung der Arbeitskr?fte, Facharbeitermangel, verschlechternde Haushalte und eine allgemeine Einschr?nkung des ?ffentlichen Sektors. Aber werden diese dramatischen Konsequenzen wahr werden? Der Gegenstand des Buches sind soziale Antworten a...

Show description

Read or Download Demographie als Herausforderung fur den offentlichen Sektor PDF

Similar graphic arts books

Automatic beautifier for drawings and illustrations

We describe a style for inferring constraints which are fascinating for a given (rough) drawing after which enhancing the drawing to fulfill the restrictions anyplace attainable. the strategy has been carried out as a part of an internet photos editor working lower than the UNIX™ working method and it has passed through adjustments in line with consumer enter.

Gonadotropin - A Medical Dictionary, Bibliography, and Annotated Research Guide to Internet References

It is a 3-in-1 reference ebook. It supplies a whole clinical dictionary overlaying enormous quantities of phrases and expressions in terms of gonadotropin. It additionally provides wide lists of bibliographic citations. eventually, it offers details to clients on how one can replace their wisdom utilizing a number of web assets.

Extra resources for Demographie als Herausforderung fur den offentlichen Sektor

Sample text

1 Der öffentliche Sektor stellt diesbezüglich ein interessantes Untersuchungsfeld dar, weil hier die Formen und Grenzen von Arbeitsmarktflexibilität in regulierten Märkten in ihren Wirkungen an einem Extrem untersucht werden können. Bei einem derart überdeterminierten Forschungsthema ist es sinnvoll, einen möglichst präzisen Forschungsfokus zu wählen. Dies ist im Folgenden die Frage, wie die Personalpolitik von Kommunen in Deutschland und Polen auf demographische Änderungen reagiert. 2. Challenge und Response als theoretisches Modell Was ist das adäquate theoretische Modell für diese Fragestellung?

693,0 8,3 15,0 16,7 17,0 29,8 80,2 73,0 72,8 71,0 62,0 19,8 27,0 27,2 29,0 38,0 109 105 106 107 106 149 166 140 151 158 143 1988 150 154 146 1988 152 156 147 2002 130 140 116 2002 Männer 100 3,4 80,7 13,8 2,1 Frauen 100 7,5 40,2 50,1 2,2 1978 100 2,0 8,5 3,8 50,0 35,7 1988 100 3,5 12,0 5,8 56,0 22,0 Männer 100 3,7 78,3 13,1 2,6 0,8 1995 100 4,9 15,3 8,7 50,9 20,2 Frauen 100 4,9 40,0 50,2 3,3 0,5 2002 100 5,1 20,9 6,6 53,8 13,6 Quelle: Auf der Basis von Frątczak (2002), KND PAN, GUS sowie eigener Berechnungen (Goáata) auf Grundlage der Daten des GUS 2007.

BiB-Mitteilungen, Informationen aus dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung beim Statistischen Bundesamt 27. Rosset, Edward, 1959: Proces starzenia siĊ ludnoĞci. Warszawa: Polskie Wydawnictwa Gospodarcze. Sauvy, Alfred, 1948, La Population: ses lois, ses équilibres. Paris: Presses Universitaires de France. Schwarz, Karl, 2001: Bericht 2000 über die demographische Lage in Deutschland. Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft 26: S. 3-55. Statistisches Bundesamt (Hg), 1992: Statistisches Jahrbuch 1992 für die Bundesrepublik Deutschland.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 21 votes
Comments are closed.