Download Entscheidungstheorie by Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes PDF

Download Entscheidungstheorie by Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes PDF

By Helmut Laux, Robert M. Gillenkirch, Heike Y. Schenk-Mathes

Dieses Lehrbuch gibt eine gründliche Einführung in die Entscheidungstheorie. Es richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften (im Haupt- und Nebenfach), an Dozenten und an Praktiker, die sich das Rüstzeug für die Lösung von Entscheidungsproblemen aneignen wollen. Zunächst wird gezeigt, wie Entscheidungsprobleme bei Sicherheit und Unsicherheit dargestellt und welche Entscheidungskriterien zu ihrer Lösung herangezogen werden können. Darauf aufbauend werden Entscheidungsprobleme bei Risiko vertiefend und anwendungsbezogen analysiert sowie Fragen der Risikoteilung und der Entscheidungsfindung durch Abstimmung zwischen Entscheidern einer Gruppe untersucht. Das Buch wurde um ein Kapitel zu realem Entscheidungsverhalten bei Risiko sowie um drei Kapitel erweitert, die sich mit zwei zentralen entscheidungstheoretischen Problemen der Betriebswirtschaftslehre befassen: Der Fundierung finanzwirtschaftlicher Unternehmensziele und der Herleitung damit kompatibler Entscheidungskriterien

Show description

Read Online or Download Entscheidungstheorie PDF

Similar german_3 books

Autonome Mobile Systeme 2007 : 20. Fachgespräch Kaiserslautern, 18./19. Oktober 2007

Ausgewählte Beiträge zu aktuellen Themen: Das 20. Fachgespräch Autonome cellular Systeme (AMS 2007) ist ein discussion board für Wissenschaftler/innen aus Forschung und Industrie, die auf dem Gebiet der autonomen mobilen Systeme arbeiten. Es bietet Raum für Gedankenaustausch und Diskussion und fördert bzw. initiiert Kooperationen auf diesem Forschungsgebiet.

Praxiswissen Vertrieb : Berufseinstieg, Tagesgeschäft und Erfolgsstrategien

Warum im Vertrieb arbeiten? - Der Vertrieb im Gesamtzusammenhang Marktsituation/Verkaufszyklus/Vertriebssteuerung - Das Tagesgeschäft des Vertriebsmitarbeiters - Erfolgsstrategien - Entlohnungsprozess im Vertrieb - Verkaufsförderung - Key Account administration

Additional resources for Entscheidungstheorie

Sample text

Gewählt wird dann jene Alternative, mit der der Erwartungswert des Nutzens der möglichen Ergebnisse maximiert wird. Das BERNOULLI-Prinzip beruht, anders als z. B. die klassischen Entscheidungskriterien bei Risiko, auf Axiomen rationalenVerhaltens. Das BERNOULLI-Prinzip kann daher Menschen, die rational im Sinne der Axiome handeln wollen, zeigen, wie optimale Entscheidungen begründet und getroffen werden können. Allerdings ist es nicht einfach, das Prinzip bei konkreten Entscheidungen konsequent umzusetzen, vor allem wenn die Entscheidungen intuitiv und nicht modellfundiert getroffen werden.

Um zu einer Entscheidung zu gelangen, muss er dann beide Zielgrößen so zusammenfassen, dass explizit oder implizit zum Ausdruck kommt, welche Gewichte er den beiden Einzelzielen beimisst. Wie unterschiedliche und insbesondere zueinander in Konflikt stehende Zielgrößen berücksichtigt werden können, zählt zu den Kernproblemen der Entscheidungstheorie (vgl. Kap. 2 und 3). 1 Das Grundproblem Ist ein Entscheidungsproblem sehr komplex, so kann es komplizierte Bündel von Einzelmaßnahmen beinhalten, die sich auf unterschiedliche Sachbereiche oder Zeitpunkte beziehen.

Allgemeine Möglichkeiten und Konsequenzen der Vereinfachung werden am Ende der Arbeit in Kap. 18 untersucht. Zugleich werden Grenzen der Anwendung des entscheidungstheoretischen Instrumentariums bei Vereinfachungen aufgezeigt. Dies macht zugleich auch die Grenzen „rationaler“ Entscheidungen in allen zuvor betrachteten Entscheidungssituationen sichtbar. Trotz dieser Grenzen müssen jedoch Entscheidungen nicht willkürlich getroffen werden. Die Darstellungen in den vorhergehenden Kapiteln geben in der Weise Orientierung, dass sie zeigen, welche Zusammenhänge bzw.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 4 votes
Comments are closed.