Download Feldtheoretische Beschreibung der Thermodynamik für by Adolf Grauel PDF

Download Feldtheoretische Beschreibung der Thermodynamik für by Adolf Grauel PDF

By Adolf Grauel

Es wird eine Nichtgleichgewichts-Thermodynamik fur Flussigkeitsmischungen in Grenzschichten und Grenzflachen im Rahmen einer feldtheoretischen Beschreibung methodisch entwickelt; die Materialgleichungen zusammen mit den Bilanzgleichungen ergeben einen Satz von Feldgleichungen, die unter Anfangs- und Randbedingungen fur ein spezielles challenge zu losen sind. Es werden Bilanzgleichungen fur Grenzschichten aufgestellt, im Limes verschwindender Grenzbereichsdicke erhalten wir Bilanzgleichungen fur Grenzflachen und Phasengrenzflachen. Methodisch uber Transformationsprinzipien und Entropieungleichungen wird gezeigt, wie die notwendigen Materialgleichungen in ihren Abhangigkeiten auf die relevanten Variablen in konsistenter Weise reduziert werden konnen. Damit konnen systematisch Materialgleichungen deduziert werden, so z.B. fur eine viskose Flussigkeit und eine nichtviskose, chemisch reagierende Flussigkeitsmischung in der Grenzflache sowie Transportgleichungen. Die thermodynamischen Relationen fur die Oberflachen- und Grenzflachenphysik folgen aus dieser Theorie ohne zusatzliche Annahmen. Die dargestellten Methoden sind exakt, sie beschreiben einen weiten Anwendungsbereich in der Oberflachenphysik, Grenzflachenphysik, theoretischen Biophysik, theoretischen Hydrodynamik, Phasengrenzflachen and so forth.

Show description

Read Online or Download Feldtheoretische Beschreibung der Thermodynamik für Grenzflächen PDF

Best german_3 books

Autonome Mobile Systeme 2007 : 20. Fachgespräch Kaiserslautern, 18./19. Oktober 2007

Ausgewählte Beiträge zu aktuellen Themen: Das 20. Fachgespräch Autonome cellular Systeme (AMS 2007) ist ein discussion board für Wissenschaftler/innen aus Forschung und Industrie, die auf dem Gebiet der autonomen mobilen Systeme arbeiten. Es bietet Raum für Gedankenaustausch und Diskussion und fördert bzw. initiiert Kooperationen auf diesem Forschungsgebiet.

Praxiswissen Vertrieb : Berufseinstieg, Tagesgeschäft und Erfolgsstrategien

Warum im Vertrieb arbeiten? - Der Vertrieb im Gesamtzusammenhang Marktsituation/Verkaufszyklus/Vertriebssteuerung - Das Tagesgeschäft des Vertriebsmitarbeiters - Erfolgsstrategien - Entlohnungsprozess im Vertrieb - Verkaufsförderung - Key Account administration

Additional info for Feldtheoretische Beschreibung der Thermodynamik für Grenzflächen

Example text

Ber die Wanderung der Ionen während der Elektrolyse“, Prgg. AN. Bd. 98, 1856 v. Helmholtz, H „Studien über elektrische Grenzschichten“ Ann. Der Physik und Chemie 7 (1879), Seite 337-382 Perrin, J „Mésanisme de L´électricité de contact et solutions colloidaales » Journal PHp. B 11, 1904 F. “, B+B, 4. Jahrgang Nr. 4-1981 P. Friese, A. Potz „Thermische und konvektive Trocknung von Mauerwerk mit hohen Durchfeuchtungsgraden“, DGZfP-Berichtsband BB 69-CD-Vortrag A3 M. , „Bauphysik kompakt“, 3. 1 Vorbemerkungen Der Erfolg oder Misserfolg der Bausanierung ist im Wesentlichen von einer ausreichend sensiblen und durch Fachkenntnis gekennzeichneten Planung abhängig.

B. Gründung), den Wandaufbau und der verwendeten Wandbaustoffe ist von entscheidender Bedeutung, um eine verbindliche Planung der Sanierungsarbeiten vornehmen zu können. Aus den Unterlagen kann im Einzelfall auch entnommen werden, ob, wie und wann eine Vertikal- und Horizontalsperre am Objekt eingebaut wurde. Die Sperren sind bei der Inaugenscheinnahme stellenweise durch den vorhandenen Verputz überhaupt nicht sichtbar. Durch das Wissen um die Sperren kann dann grob der Grad der Funktionstüchtigkeit der selben eingeschätzt werden.

A. durch J. Perrin [16], H. Helmholtz [15] und W. Hittorf [14] begründet. Die elektrophysikalischen Gesetzmäßigkeiten der Elektrokinese gliedern sich in 4 Erscheinungsformen: – Die Elektroosmose (Bewegung von Flüssigkeiten im elektrischen Feld) – Die Elektrophorese (Bewegung von Partikeln unter Einfluss eines elektrischen Feldes in Flüssigkeit – Das Strömungspotenzial (zwischen den Enden eines von einer Flüssigkeit durchströmten porösen Festkörper entstehendes elektrisches Potenzial) und – Das Sedimentationspotenzial (entstehen einer elektrischen Potenzialdifferenz durch Absenkung von Partikeln in einer Flüssigkeit) Alle übrigen Erscheinungen bzw.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 19 votes
Comments are closed.