Download Netter Collection, Medizinischer Atlas, Reproduktionssystem by Roger P. Smith, Paul J. Turek PDF

Download Netter Collection, Medizinischer Atlas, Reproduktionssystem by Roger P. Smith, Paul J. Turek PDF

By Roger P. Smith, Paul J. Turek

Hier sind Wissenschaft und Ästhetik aufs Beste vereint! Der Anatomie-Atlas der Extraklasse: aktuell, verlässlich und effektiv. perfect für Sammler und Liebhaber und für alle, die sich für Kunst und Medizin interessieren!

Dr. Frank H. Netter, dem einzigartigen Arzt, Künstler und Lehrer gelang es, seine drei Berufe so optimum zu vereinen, dass daraus die berühmte „Netter selection of clinical Illustrations“ entstand.Als erster Band der Gesamtreihe erscheint jetzt das Reproduktionssystem in deutscher Sprache. Die von Frank H. Netter erstellten Abbildungen wurden in einen modernen Kontext gestellt – mit neuen ergänzenden Zeichnungen und Abbildungen der modernen Bildgebung (CT, MRT usw.).

Show description

Read Online or Download Netter Collection, Medizinischer Atlas, Reproduktionssystem PDF

Similar german_12 books

Bildtafeln für die genetische Beratung

Das Anschauungsmaterial "Bildtafeln f}r die genetische Beratung" entstand aus den reichhaltigen und langj{hrigen Erfahrungen des Autors auf diesem Gebiet. Es besteht aus Bildern und Zeichnungen }ber medizinisch-genetische Befund , biologische Vorg{nge sowie Informationen }ber die verschiedenen Untersuchungsm|glichkeiten.

Fibel der gastrointestinalen Leitsymptome

Die Fibel erklärt in schematischen Übersichten mit kurzen Erläuterungen knapp und verständlich die wichtigsten gastrointestinalen Leitsymptome. Der vielbeschäftigte Arzt erhält damit eine praxisbezogene, übersichtliche details über die notwendigen ersten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen.

Beurteilung von Analysenverfahren und -Ergebnissen

Einleitung Die analytische Chemie ist eine Kunst, sie zu beherrschen erfordert theoretische Kenntnisse, handwerkliches Können und persönliche Er­ fahrung. Ohne umfassende theoretische Kenntnisse geht der Überblick über die mannigfachen Möglichkeiten und über die Grenzen dieses Ge­ bietes verloren, ohne sauberes handwerkliches Können läßt sich keine noch so einfache examine einwandfrei durchführen, ohne langjährige persönliche Erfahrung ist keine Beurteilung eines analytischen difficulties und keine Bewertung von Analysenergebnissen möglich.

Additional resources for Netter Collection, Medizinischer Atlas, Reproduktionssystem

Example text

Und N. dorsalis penis Fascia penis profunda [Buck] Corpus cavernosum penis A. profunda penis Tunica albuginea des Corpus cavernosum penis Corpus spongiosum (Corpus cavernosum urethrae) Pars intercavernosa fasciae penis profundae Querschnitt durch den Penisschaft Abb. 2 Tunica albuginea des Corpus spongiosum 22 2 Penis und männliches Perineum Tiefe Faszienschichten Unter der Fascia perinei superficialis im Urogenitaldreieck befindet sich das Spatium perinei superficiale. Darin liegen auf der Membrana perinei die Mm.

Ductus deferentis geht von der A. 6) und versorgt den Ductus deferens und die Cauda epididymidis. Nahe dem Hoden anastomosieren die A. testicularis und die A. ductus deferentis. Eine dritte Arterie, die A. cremasterica, geht im Angulus inguinalis profundus von der A. epigastrica inferior ab und tritt in den Samenstrang ein. Die Arterie bildet ein Geflecht über der Tunica vaginalis und anastomosiert für gewöhnlich am Mediastinum testicularis mit der A. testicularis und der A. ductus deferentis. Außerdem bildet die A.

Bei der Ejakulation erreicht der intrakavernöse Druck mehrere hundert Millimeter Quecksilbersäule (Rigiditätsphase) und Blutein- und -ausstrom versiegen vorübergehend. Die Detumeszenzphase beginnt, wenn keine erektilen Neurotransmitter mehr freigesetzt werden, die Phosphodiesterasen die Second-messenger abgebaut haben oder es während der Ejakulation zu einer Sympathikusentladung gekommen ist. Bei der Rückkehr in die Ruhephase wird cGMP durch die Phosphodiesterase Typ-V zu Guanosinmonophosphat hydrolysiert.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 28 votes
Comments are closed.