Download Therapieverläufe bei Drogenabhängigen: Kann es eine by R. Welz (auth.), Prof. Dr. med. Wilhelm Feuerlein, Dr. PDF

Download Therapieverläufe bei Drogenabhängigen: Kann es eine by R. Welz (auth.), Prof. Dr. med. Wilhelm Feuerlein, Dr. PDF

By R. Welz (auth.), Prof. Dr. med. Wilhelm Feuerlein, Dr. Gerhard Bühringer, Dr. med. Rolf Wille (eds.)

Das Buch enthält die Vorträge des 7. Wissenschaftlichen Symposiums der Deutschen Hauptstelle gegen die Suchtgefahren. Erstes Ziel dieser Tagung warfare eine Bestandsaufnahme über Studien zu Verlauf und Ergebnissen der Therapie von Drogenabhängigkeit im internationalen Vergleich. Durch das zweite Ziel der Tagung, nämlich die Ableitung einer Lehrmeinung aus den vorliegenden Forschungsergebnissen im Sinne praxisrelevanter Regeln für die Therapie, wurde erstmals eine Diskussion begonnen, die in Zukunft fortgeführt werden muß. Aktuelle Themen wie die HIV-Infektion sowie Vor- und Nachteile der Methadontherapie werden ausführlich diskutiert. Ein aktueller Leitfaden über den gegenwärtigen Stand der Drogentherapie und ihre Ergebnisse.

Show description

Read or Download Therapieverläufe bei Drogenabhängigen: Kann es eine Lehrmeinung geben? PDF

Similar german_12 books

Bildtafeln für die genetische Beratung

Das Anschauungsmaterial "Bildtafeln f}r die genetische Beratung" entstand aus den reichhaltigen und langj{hrigen Erfahrungen des Autors auf diesem Gebiet. Es besteht aus Bildern und Zeichnungen }ber medizinisch-genetische Befund , biologische Vorg{nge sowie Informationen }ber die verschiedenen Untersuchungsm|glichkeiten.

Fibel der gastrointestinalen Leitsymptome

Die Fibel erklärt in schematischen Übersichten mit kurzen Erläuterungen knapp und verständlich die wichtigsten gastrointestinalen Leitsymptome. Der vielbeschäftigte Arzt erhält damit eine praxisbezogene, übersichtliche details über die notwendigen ersten diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen.

Beurteilung von Analysenverfahren und -Ergebnissen

Einleitung Die analytische Chemie ist eine Kunst, sie zu beherrschen erfordert theoretische Kenntnisse, handwerkliches Können und persönliche Er­ fahrung. Ohne umfassende theoretische Kenntnisse geht der Überblick über die mannigfachen Möglichkeiten und über die Grenzen dieses Ge­ bietes verloren, ohne sauberes handwerkliches Können läßt sich keine noch so einfache examine einwandfrei durchführen, ohne langjährige persönliche Erfahrung ist keine Beurteilung eines analytischen difficulties und keine Bewertung von Analysenergebnissen möglich.

Additional resources for Therapieverläufe bei Drogenabhängigen: Kann es eine Lehrmeinung geben?

Example text

Die von dem DrogenmiBbrauchjedoch am schwersten betroffenen Gruppen der "harten User" neigen zu Unterberichtung ihres Konsums und sind ohnedies in den Umfragestudien unterreprasentiert. Haufig haben sie tragfahige Kontakte zu Familien und Freunden abgebrochen, haben Schule und Ausbildungsstatte verlassen und sind damit im Rahmen der iiblichen statistischen Auswahlverfahren auf der Basis von Schulklassen oder Haushalten nicht mehr erreichbar. Hinzu kommt, daB auch die in Heimen und Notunterkiinften lebende Bevolkerung, die zur Zeit der Befragung in Krankenhausern behandelten Patienten oder die Insassen von Strafanstalten der Erreichbarkeit im Rahmen repriisentativer Stichproben entzogen sind.

Psychiat Q 35:523-531 Becker H (1966) Outsiders. Free Press, New York Bundesministerium Jugend, Familie und Gesundheit (1983) Konsum und MiBbrauch von Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten und Tabakwaren durchjunge Menschen. Reha Verlag, Bonn 25 Chambers DL, Hunt LC (1976) The heroin epidemics. Spectrum, New York Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren (1984) Medikamentenabhiingigkeit. DHS, Hamm Dupont A (1979) Psychiatric case registers. In: Hafner H (ed) Estimating needs for mental health care.

Eine davon ist z. : Diejenigen Gesprachspartner, die wir beim ersten Interview in stationaren Therapieeinrichtungen getroffen haben, lassen sich 1 Jahr spater grob in drei Gruppen unterteilen: Die kleinste Gruppe (etwa ein Funftel) sind noch oder wieder in Therapie oder im Gefangnis. Etwa zwei Funftel leben drogenfrei. Ebenfalls etwa zwei Funftel sind wieder drogenabhangig. Aber bei ihnen hat sich mental Entscheidendes verandert. Die genuBvollen Anteile des Drogengebrauchs sind in den Hintergrund getreten.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 41 votes
Comments are closed.